Neues Buch zu der Ethik-Konferenz vom 5. September 2014

Am 5. September 2014 fand in Zürich eine viel beachtete und gut besuchte Konferenz zum Thema Lüge, Vertrauen und Verbindlichkeit – Welche Ethik vermittelt zwischen Wirtschaft und Gesellschaft ? statt. Wissenschaftler verschiedener Disziplinen, darunter Philosophen, Soziologen, Psychologen und Betriebswirte, sowie ranghohe Repräsentanten aus Unternehmen diskutierten im Center for Corporate Responsibility and Sustainability an der Universität Zürich darüber, welche Rolle Aspekte der Ethik und Moral an der Schnittstelle zur Wirtschaft spielen und spielen sollten. Die Beiträge behandelten aus unterschiedlichen Perspektiven, in welchen Konstellationen es zu Missverständnissen, ja zu Schwierigkeiten im Umgang mit der Moral kommen könnte, die einerseits als fester Bestandteil wirtschaftlichen Handelns gesehen und andererseits insbesondere im ökonomischen Kontext in Frage gestellt wird.

Zum Buch

Ethik-Konferenz vom 5. September 2014