Podiumsdiskussion zur Konzernverantwortungsinitiative

Isabelle Schluep nahm am Dienstag, 2. April 2019, an einer Podiumsdiskussion zur Konzernverantwortungsinitiative an der Universität Basel teil, die vom Zentrum für Religion, Wirtschaft und Politik (ZRWP) organisiert wurde.

Isabelle Schluep speaking

Diskutiert wurden folgende Themen: Weltweiter Menschenrechtsschutz als Aufgabe für Schweizer Unternehmen? Die Konzernverantwortungsinitiative» (Podiumsdiskussion): Welche ethischen Argumente sprechen für die Initiative? Was für Schwierigkeiten könnten sich bei der Umsetzung für Schweizer Unternehmen ergeben? Diese Fragen wurden in einem Podium mit Prof. Peter Kirchschläger (Luzern), Dr. Tobias Meili (Syngenta International AG), Prof. Monika Roth (Mitinitiatorin der Initiative) und Dr. Isabelle Schluep (Zentrum für Unternehmensverantwortung und Nachhaltigkeit) diskutiert.

https://www.zrwp.ch/veranstaltungen-vom-zentrum-f%C3%BCr-religion-wirtschaft-politik.html