NZZ.ch-Feuilleton Artikel von Philipp Aerni zu Tierschutz- und- ethik: Warum Tierschutz Effektiver werden muss

Domestizierte Tiere sind seit Jahrtausenden Bestandteil des menschlichen Kulturraums. Diesem anthropologischen Kontext sollten Aktivisten Rechnung tragen – anstatt sich ihres eigenen, moralisch überlegenen Lebenswandels zu rühmen.

Weiter lesen aufhttps://www.nzz.ch/feuilleton/tierschutz-und-ethik-der-aktivismus-ist-zunehmend-ineffektiv-ld.1624516?mktcid=smsh&mktcval=Twitter

oder

NZZ Tierethik (PDF, 3 MB)