Publikationen

Buchkapital in Buch Herausforderungen für das Nachhaltigkeitsmanagementigem und inklusivem Wachstum : Globalisierung – Digitalisierung – Geschäftsmodelltransformation

September 2019

Prinzipienorientierte Einbettung als Beitrag der Unternehmen zu nachhaltigem und inklusivem Wachstum, Isabelle Schluep, Springer Verlag; pg 223-247 

Multinationale Unternehmen (MNU) sind exponiert. Regelmäßig sorgen sie für Schlagzeilen und werden zu Recht oder zu Unrecht für die Übel in dieser Welt – wie Kinderarbeit, Umweltverschmutzung, Verletzung der Menschenrechte – verantwortlich gemacht. Dabei wird von der Prämisse ausgegangen, dass Unternehmen nur auf den Profit für die Firma und dessen Besitzer (z. B. Aktionäre) aus sind, und dies auf Kosten der Umwelt und der Menschenrechte.

https://link.springer.com/chapter/10.1007/978-3-658-27729-1_11

 

Die Weltwoche, Artikel von Isabelle Schluep - Grüne Gentechnik

Schweizer Anleger investieren 60 Milliardre Franken in Unternehmen, die explizit auf Gentechnik verzichten. Diese Ausschlusskriterium ist willkürlich und nicht mit Blick auf die Nachhaltigkeit problematisch. Populäre Ängste sind ein schlechter Ratgeber. Von Isabelle Schluep (Nachhaltigkeit Sppezial Nr. 35.19)

https://www.weltwoche.ch/ausgaben/2019-35/artikel/grune-gentechnik-die-weltwoche-ausgabe-35-2019.html

Grüne Gentechnik (PDF, 912 KB)

Isabelle Schluep (2017)
Von der Austrian Institute of Economics and Social Philosophy - Austrian Institute Paper Nr. 16

Embeddedness": Einbettung von Firmen als Voraussetzung für Nachhaltigkeit
http://austrian-institute.org/embeddedness/

Novanimal Innovation for a future-oriented consumption and animal production.
Working Paper No.1. Trends im Bedürfnisfeld Ernährung - Treiber und Hemmnisse auf dem Weg zu Ressourcenleichten Esskulturen. Priska Baur, Isabelle Schluep, Jürg Minsch. Dezember 2017
Trend im Bedürfnisfeld Ernährung - Treiber und Hemmnisse auf dem weg zu Ressourcenleichten Esskulturen (PDF, 1066 KB)