marianthe stavridou

Marianthe Stavridou

Leitung Bereich Wirtschaftsethik / Head of Business Ethics

Tel.: +41 (0)44 634 40 04

Fax.: +41 (0)44 634 49 00

marianthe.stavridou@ccrs.uzh.ch

Marianthe Stavridou arbeitet seit Juni 2015 am CCRS und leitet den Bereich Wirtschaftsethik.

Zuvor war Marianthe als Corporate Social Responsibility Leiterin bei einer Private-Equity Firma in Südosteuropa In dieser Funktion verantwortete sie die Entwicklung nachhaltiger Projekte. Ihr Engagement wurde von der Europäischen Kommission mit dem Innovationspreis für Griechenland ausgezeichnet. In dieser Zeit organisierte sie zudem internationale Kongresse zu Themen wie „Klimawandel und Rohstoffe“ und konnte dafür bekannte Persönlichkeiten wie den amerikanischen Vizepräsidenten Al Gore oder den Essayisten Jeremy Rifkin gewinnen.

Ihr Interesse gilt insbesondere den ökologischen und sozialen Auswirkungen der dummyPayloadRealwirtschaft. Diesbezüglich konnte sie wertvolle Erfahrungen bei der Mitentwicklung eines Startup Unternehmens im Bereich der Tauschwirtschaft sammeln. Mit dem Spezialistenteam des Startups gewann sie Innovationswettbewerbe in Silicon Valley, Istanbul und Amsterdam. Die Firma gehörte 2013 gemäss Fortune-500 zu den vielversprechendsten Startups in Griechenland.

Frühere Stationen in ihrer Karriere waren die Universität Bern und verschiedene Think Tanks in der Schweiz und in Griechenland, wo sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin tätig war. Die Rektorenkonferenz der Schweizer Universitäten (heute „swissuniversities“) sowie die Hellenic Foundation for European and Foreign Policy (ELIAMEP) beriet sie in Fragen der internationalen Zusammenarbeit.

Marianthe ist in verschiedenen Ländern aufgewachsen und studierte Romanistik, Geschichte und Betriebskommunikation in Bern, Zürich, Mailand und Rom. Sie spricht Deutsch, Italienisch, Griechisch, Französisch, Englisch, Spanisch, Romanisch und Türkisch.

Publikationen

https://link.springer.com/chapter/10.1007/978-3-319-91095-6_30

http://atdforum.org/beyond-corporate-social-responsibility-a-human-centred-approach-to-business-ethics-in-the-21st-century/

 

The Network of Networks

Dear  friends and colleagues

I would like to kindly invite you to the 6th Workshop of the series the Values of Internet Technology, organized by CCRS at the University of Zurich, ISOC-Switzerland Chapter and the pEp foundation.

The event will be held at the University of Zurich, from 10 am to 19.30, will focus on the Internet as a network of networks, its state, challenges and on what the most important requirements for having good policies and spreading diverse and Human-Rights-solid Free and Open Source digital communication technologies are — for our goal to decentralize the technical networks and also to help decrease the clear tendencies towards heavily centralized social control.

Please find below the announcement and registration page.


https://www.isoc.ch/events/vit6

Imputreferat im Seminar

«One Life, Two Worlds”  25. Mai 2019 In Zusammenarbeit mit Thai Women Network in Europe, Thaiverein Schweiz, Thaiverein Zentralschweiz, Verein Sonnenschein und Verein Weisser Elefant

Ein Leben-Zwei Welten-Eine gemeinsame Erde (PDF, 444 KB)_Keynote_Deutsch und One Life-Two Worlds-One Common ground_ Keynote in Thai (PDF, 373 KB)

VCU Jahrestagung in Basel