Artikel in Zeitungen und Zeitschriften

 Aerni, P. (2021) 'Mit stereotypem Denken in der Diskussion um den Stadt-Land-Graben verkennt man die komplexe Realität'.

Gastkommentar, NZZ, 27.08.2021, S. 21

https://www.nzz.ch/meinung/stereotypisches-denken-in-der-diskussion-um-den-stadt-land-graben-verkennt-die-komplexe-realitaet-ld.1638949

Stadt-Land-Graben (PDF, 1 MB)

NZZ, 13.05.2021, Wenn es um effektive Verbesserungen geht, ist der radikale Tierschutz oft kontraproduktiv

https://www.nzz.ch/feuilleton/tierschutz-und-ethik-der-aktivismus-ist-zunehmend-ineffektiv-ld.1624516?reduced=true

Handelszeitung, 31.10.2020. Konzernverantwortung: Was bringt die Initiative dem Süden? S.21.

https://www.handelszeitung.ch/politik/konzernverantwortung-was-bringt-die-initiative-dem-suden

NZZ, 22.09.2020. Zu viel Nabelschau in den Sozialwissenchaften? Meinungen und Debatte, S, 14 

Nabelschau (PDF, 250 KB)

NZZ, 25.07.2019. Multis sind für die Dritte Welt mehr Segen als Fluch. Rezension von P.Aerni’s Buch ‚Global Business in Local Culture‘ von Sergio Aiolfi. Sachbücher, S. 37

http://www.nzz.ch/wirtschaft/multis-sind-fuer-die-dritte-welt-ein-segen-ld.1497786

Watson, 19.07.2020. Watson zu "Was passiert genau in Äthiopien? Wie frühere Opfer zu Tätern werden".

https://www.watson.ch/international/analyse/341492497-was-passiert-genau-in-aethiopien-wie-fruehere-opfer-zu-taetern-werden

NZZ, 22.05.2020. Es gibt weiterhin Herren und Knechte auf unserer Welt: Das blenden wir Europäer gerne aus. Feuilleton online.

https://www.nzz.ch/feuilleton/coronavirus-und-das-ende-vom-ende-der-geschichte-ld.1557687?reduced=true

Finanz und Wirtschaft, 13.12.2019.Interview mit Franziska Bösiger, Rurik: Closing Bell/Kaffee mit Philipp Aerni.

https://www.fuw.ch/article/kaffee-mit-philipp-aerni-direktor-zentrum-ccrs-an-der-universitaet-zuerich/

NZZ, 15.11.2019. Eine Lanze für Cassis. Kommentar. Tribüne . S, 9.

https://www.nzz.ch/meinung/eine-lanze-fuer-cassis-ld.1520044?reduced=true

NZZ, 25.07.2019. Multis sind für die Dritte Welt mehr Segen als Fluch. Rezension von P.Aerni’s Buch ‚Global Business in Local Culture‘ von Sergio Aiolfi. Sachbücher, S. 37

https://www.nzz.ch/wirtschaft/multis-sind-fuer-die-dritte-welt-ein-segen-ld.1497786?reduced=true

Philipp Aerni's interview in "denaris" 02/2019-Insight Seite 25-27

Unternehmen sollten den Mut haben, dort zu investieren, wo die Wirkung am grössten ist (PDF, 1 MB)

Welcher Weg führt den Süden aus der Armutsfalle?

Philipp Aernis Beitrag in der reformiert - Recherche, 03. Juli 2019

https://reformiert.info/artikel/recherche/welcher-weg-f%C3%BChrt-den-s%C3%BCden-aus-der-armutsfalle